regierung-will-fracking-mit-millionen-aus-steuergeldern-subventionieren

Home / Aktuelles / regierung-will-fracking-mit-millionen-aus-steuergeldern-subventionieren

Beitrag von August 2015 – die Gelder sind seitdem eingeplant – am 24.06.16 will der Bundestag den Weg frei machen dafür….

Damit Fracking in Deutschland auch wirklich Spaß macht, plant die Bundesregierung nicht nur ein Fracking-Erlaubnisgesetz, sondern auch bis zu 5 Mio. Euro pro Jahr oder mehr an Unternehmen zu spendieren, die die gefährliche Technik hierzulande anwenden wollen. Dies geht aus einer Antwort (s. unter »Weiterlesen«) hervor, die die Bundesregierung auf eine Anfrage von Hubertus Zdebel, MdB Die Linke., gab. Kaschiert als »wissenschaftliche Begleitforschung«, will Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) gern ihre Geldtruhe aufmachen und den notleidenden Fracking-Firmen unter die Arme greifen. Wanka sagte: »Wir brauchen schließlich wissenschaftliche Erkenntnisse, um die noch offene Frage zu klären, ob Fracking vertretbar oder ein untragbarer Eingriff in die Geoformatio­nen ist.«

Besser wäre allemal, Frau Wanka würde die bereits erzielten Forschungsergebnisse zum Fracking umfassend lesen (zum Beispiel diese hier). Dann würde sie sehen, dass Fracking schon ohne ausgesprochene Vor- oder Störfälle negative Auswirkungen auf die Umwelt hat, die weder hinreichend beherrschbar oder vermeidbar sind noch hinnehmbar sind, weil der energetische Nutzen vernachlässigbar klein und das Schadpotential riesig groß ist.

weiterlesen: http://bohrplatz.org/regierung-will-fracking-mit-millionen-aus-steuergeldern-subventionieren/

Kontakt

Schreiben Sie uns... wir melden uns so schnell wie möglich.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

sauberes Trinkwasser