Schaden an Gasförderstrang Erdgaskaverne in Etzel

Home / Störfälle / Schaden an Gasförderstrang Erdgaskaverne in Etzel

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat nach einem Schaden an einem Gasförderstrang einer Erdgaskaverne in Etzel (Landkreis Wittmund) der Entleerung der Kaverne zugestimmt. (LBEG)

 

Hannover, den 20.03.2014
An einer Erdgaskaverne der IVG Caverns GmbH in Etzel (Landkreis Wittmund) sind aus bisher ungeklärter Ursache Teile des Gasförderstrangs beschädigt worden. Das haben Untersuchungen des Unternehmens in der 10. Kalenderwoche ergeben.
Zur Reparatur des Gasförderstrangs wird das noch in der Kaverne enthaltene Gas ausgefördert und die Kaverne parallel dazu mit Flüssigkeit (Frischwasser/Sole) gefüllt. Anschließend kann der Gasförderstrang dann ausgetauscht und die Kaverne wieder mit Gas befüllt werden.
Die IVG Caverns GmbH wird für diese Maßnahmen ein Reparaturkonzept erstellen. Das Unternehmen muss für das Konzept beim LBEG mehrere Betriebspläne einreichen, die nacheinander aufbauen. Diese Betriebspläne werden dann vom LBEG geprüft und bei Erfüllung aller technischen und bergrechtlichen Kriterien genehmigt.
http://www.lbeg.niedersachsen.de/aktuelles/neuigkeiten/titel-123152.html

Kontakt

Schreiben Sie uns... wir melden uns so schnell wie möglich.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search