Leckage an einer Erdölförderbohrung-Nassöl auf den Bohrplatz „Georgsdorf 248″ und eine angrenzende Ackerfläche von 100 m2

Home / Störfälle / Leckage an einer Erdölförderbohrung-Nassöl auf den Bohrplatz „Georgsdorf 248″ und eine angrenzende Ackerfläche von 100 m2

15.07.2013 – Grafschaft Bentheim: Nassölaustritt im Erdölfeld Georgsdorf
Im Erdölfeld Georgsdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) kam es am 13. Juli 2013 zu einer Leckage an einer Erdölförderbohrung der ExxonMobil Production Deutschland GmbH (EMPG). Die Bohrung fördert Nassöl (das Nassöl besteht zu 95 % aus Lagerstättenwasser und zu 5 % aus Rohöl). (Quelle: LBEG, 15.07.2013)

„Nach ersten Schätzungen trat circa 1 m³ Nassöl auf den Bohrplatz „Georgsdorf 248“ und eine angrenzende Ackerfläche von 100 m2 aus. „

Kontakt

Schreiben Sie uns... wir melden uns so schnell wie möglich.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search