Leckage im Erdölfeld Georgsdorf -Salzwasser als feiner Sprühnebel verteilt

Home / Störfälle / Leckage im Erdölfeld Georgsdorf -Salzwasser als feiner Sprühnebel verteilt

22.01.2013: Leckage im Erdölfeld Georgsdorf (Quelle: LBEG)

„Im Erdölfeld Georgsdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) kam es am 21.Januar 2013 zu einer Leckage an einer Lagerstättenwasserleitung des Unternehmens ExxonMobil Production Deutschland GmbH (EMPG).

Nach ersten Schätzungen traten weniger als 1 m³ Lagerstättenwasser aus. Durch den vorherrschenden Südost-Wind hat sich das ausgetretene Salzwasser als feiner Sprühnebel über einen vorbeiführenden Gemeindeweg, den angrenzenden Sondenplatz „Georgsdorf 275″ und auf eine landwirtschaftliche Nutzfläche (Acker) von ca. 10 m² verteilt. Die von der EMPG beauftragten Fachunternehmen haben sofort nach der Schadensfeststellung mit den Reinigungsarbeiten begonnen. Dabei wurden unter anderem die mit Lagerstättenwasser verunreinigte Schneedecke sowie der betroffene Boden abgetragen. Zum Nachweis des Sanierungserfolges wird ein Bodengutachter Beprobungen der betroffenen Flächen vornehmen.“

Kontakt

Schreiben Sie uns... wir melden uns so schnell wie möglich.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search