Schaden an Salzwasserleitung im Erdölförderbetrieb Eldingen- etwa 200 Quadratmeter Ackerland verunreinigt

Home / Störfälle / Schaden an Salzwasserleitung im Erdölförderbetrieb Eldingen- etwa 200 Quadratmeter Ackerland verunreinigt

lbeg 14.11.2011

„Im Erdölfeldförderbetrieb Eldingen der ExxonMobil Produktion Deutschland GmbH (EMPG) wurde am Sonnabend, den 12. November ein Schaden an einer Salzwasserleitung festgestellt…..Die Schadenstelle befindet sich an einer Salzwasserleitung zwischen dem Betriebsplatz Eldingen und der Bohrung Eldingen 39 im Gebiet der Gemeinde Steinhorst im Landkreis Gifhorn. Bei dem Schaden wurde Salzwasser aus der Leitung freigesetzt und eine Fläche von etwa 200 Quadratmeter Ackerland verunreinigt. –“

Kontakt

Schreiben Sie uns... wir melden uns so schnell wie möglich.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search